tweetintermezzo

Tweets, more tweets, nothing than tweets?

#WerderBremen: #bwin hat sich verzockt

#WerderBremen: #bwin hat sich verzockt?

 

 

Trikotstreit in Bremen bwin hat sich verzockt!

 

Internet-Sportwettenanbieter fordert sechs Millionen von der Stadt, weil er als Werders #Hauptsponsor keine #Werbung auf den Fußballerlaibchen machen durfte.

Schadenersatz will der Sportwettenanbieter bwin von der #Stadtgemeinde #Bremen.

Auf 5,9 Millionen Euro beziffert Anwalt Rolf Karpenstein die Ansprüche des Unternehmens, rund eine Million mehr, als es dem Fußballverein Werder Bremen in der Saison 2006/2007 überwiesen hatte – damit dieser auf seinen Trikots für die online-Zockerbude wirbt.

Dazu kam es nicht, weil das #Stadtamt darin Werbung für unerlaubtes #Glücksspiel sah – und diese verbot.

Chancen auf Erfolg hat die erstinstanzlich schon vor fünf Jahren abgewiesene #Klage aber auch in der #Berufung vorm #Oberlandesgericht nicht. –

 

 

https://www.bwin.com/de/default.aspx

 

November 29, 2012 - Posted by | Uncategorized

No comments yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: