tweetintermezzo

Tweets, more tweets, nothing than tweets?

#Missbrauch: #Kardinal #Marx als vermeintlicher #Aufklärer

#Missbrauch: #Kardinal #Marx als vermeintlicher #Aufklärer

 

Missbrauch: Kardinal Marx als vermeintlicher Aufklärer?

 

foto: Botulph

 

Als die Öffentlichkeit den ersten Schock über die Missbrauchsfälle in der Kirche verwunden hatte, stellte sich der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, als der große Aufklärer vor.

Bei einer Pressekonferenz am 3. Dezember 2010 sprach die ehemalige Richterin und Staatsanwältin Marion Westpfahl darüber, wie sie13.200 Personalakten hatte durchforsten lassen und mit Verantwortlichen redete, wie diese in der Vergangenheit mit Fällen sexueller Gewalt umgegangen waren.

Frau Westphal fand Hinweise auf sexuelle Übergriffe bei 159 Priestern und 96 Religionslehrern.

Verurteilt wurde kaum einer von ihnen.

Die detaillierten Ergebnisse der Untersuchung stehen in einem 250 Seiten umfassenden, rot eingebundenen Buch. Das hat die Auflage von genau einem Exemplar und liegt im Tresor des Generalvikars Peter Beer. So gut verschlossen, dass nur drei Menschen den Inhalt kennen dürften.

Bei der oben genannten Pressekonferenz saß Erzbischof Marx schweigend dabei. Und das tut er – als Kardinal Marx – noch heute.

Quelle: http://hpd.de/node/14762

via Throwww – The Simplest Blogging Platform

January 12, 2013 - Posted by | Uncategorized

No comments yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: